Jona­than zur Nieden

Ent­wick­lung eines Logos und einer Büroausstattung

Rechts­an­walt Jona­than zur Nie­den woll­te sei­nen Auf­tritt pro­fes­sio­na­li­sie­ren. Ich habe ihm eini­ge Vor­schlä­ge für eine Wort-Bild­mar­ke gemacht, er hat sich recht schnell für die „offe­nen Türen“ ent­schie­den, in denen sich die bei­den Anfangs­buch­sta­ben des Nach­na­mens jeweils nach rechts und links gekippt spie­geln. Die Typo­gra­phie ist schnör­kel­los und ver­mit­telt gemein­sam mit der han­sea­ti­schen Farb­ge­bung die nöti­ge Seriosität.